Travel - Dental Centre Turkey | Perla Dental Centre

Anreise & Unterkunft

Im Perla Dental Center glauben wir an Ihre Wahl, Sie können entweder Ihren Urlaub selbst organisieren und uns mitteilen, an welchen Daten Sie den Zahnarzt besuchen möchten, oder uns bitten, den Urlaub für Sie zu organisieren. Wenn Sie noch nie in der Türkei geworden haben, organisieren wir Ihren gesamten Zahnurlaub für Sie. Unser Rezeptionsteam kann Ihnen bei allen Aspekten Ihrer Reise behilflich sein und wir haben jahrelange Erfahrung bei der Suche nach günstigen Flügen von Ihrem Flughafen zu VIP-Kliniken. Sobald wir passende Flüge finden, senden wir Ihnen eine E-Mail mit den relevanten Informationen, damit Sie fortfahren und Ihre Online-Buchung vornehmen können. Bitte beachten Sie darauf: aus Sicherheitsgründen wir akzeptieren keine Daten von Kredit- oder Debitkarten über das Telefon, deswegen können wir keine Flüge in Ihren Namen buchen, aber wir können Sie durch den Vorgang führen, wenn Sie mit der Online-Buchung von Flügen nicht vertraut sind. Flughafentransfer kann auch über uns arrangiert werden. Dies ist ein privater Transfer, der Fahrer wird auf Sie warten, wenn Sie von Flughafen rauskommen werden, was Ihre Ankunft in der Türkei komfortabel und stressfrei macht. Wir haben Verbindungen zu einigen großartigen Hotels in der Türkei, von Budget- bis hin zu Boutique-Hotels und 5-Sterne-Luxusresorts mit Ultra-Inclusive-Service. In einigen Fällen können wir auch ein Zimmer in Ihrem Hotel buchen und Sie können bei der Ankunft bezahlen.

Das labyrinthartige Gebiet von Kaleici wurde zum Spazieren geschaffen.

Wunderschön restaurierte osmanische Privathäuser mit weiß getünchten Wänden und roten Dächern säumen die gepflasterten Straßen, die heute von Boutique-Hotels, Souvenirläden, Kunstgalerien und Restaurants gebildet sind.

Es ist eher ein Ort, um einfach nur ein bisschen Alt-Stadt-Vibes zu bekommen, hat es auch viele kleinere Touristenattraktionen für diejenigen, die die Sehenswürdigkeiten erkunden möchten.

Der Hauptplatz hat ein Festungstor und einen Uhrturm aus Stein.Die Tekeli-Mehmet-Pascha-Moschee aus dem 18. Jahrhundert ist wegen ihrer kunstvollen Innenkacheln ebenfalls sehenswert.

Entlang Hesapçi Sokak finden Sie das anmutige Kesik Minare (abgeschnittenes Minarett). Im 19. Jahrhundert durch einen Brand zerstört, ist dies alles, was von einem Gebäude übrig geblieben ist, das als römischer Tempel begann, in eine byzantinische Kirche umgewandelt wurde und schließlich als eine Moschee geworden ist.

Der alte Hafen von Antalya, eingebettet in die Felsen an der nordwestlichen Ecke der Altstadt, ist eine malerische Reihe von Cafés und Restaurants mit Blick auf die schwankenden Yachten, die bereit sind, ins Mittelmeer zu segeln.

Wenn man sich heute die friedliche Atmosphäre der Vergnügungsboote ansieht, ist es schwer vorstellbar, dass dieser Ort einst das wichtigste Wirtschaftszentrum von Antalya war, aber vom 2. Jahrhundert bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts war es der Haupthafen, der Handels und Wohlstand von der Stadt und ihre Umgebung gebracht hat.

Sie kommen auch hierher, um den Sonnenuntergang über dem Meer zu beobachten, während Sie einen Kaffee trinken, oder besteigen Sie eines der Ausflugsboote für einen Tagesausflug, bei dem Sie die Sonne genießen, die üppige Aussicht auf die Küste genießen und im Mittelmeer schwimmen können.

Westlich des Stadtzentrums von Antalya ist der Konyaalti-Strand einer der wichtigsten Kiesstrände von Antalya, mit einem malerischen Berghang, der zur Küste hin abfällt.

Im Sommer ist dieser Streifen bei einheimischen und ausländischen Besuchern sehr beliebt, und faule Strandtage werden mit zahlreichen Einrichtungen einfacher gemacht.

Liegestühle mit Sonnenschirmen können gemietet werden, es gibt gute Toiletten und Duschen und die von Palmen gesäumte Promenade hinter dem Strand ist gesäumt von Esslokalen, Cafés und Restaurants, wenn Sie hungrig werden.

Der Strand ist von der Stadt leicht zu erreichen, daher ist er sehr beliebt bei Besuchern, die sich für einen Aufenthalt in einem stimmungsvollen Boutique-Hotel in Antalyas Altstadt entscheiden, sowie bei Strandhotelbesuchern.

Der Hauptgrund, warum Geschichtsinteressierte Antalya besuchen möchten, ist der Besuch von Aspendos, das etwa 47 Kilometer östlich liegt.

Diese archäologische Landesgebiet beherbergt ein römisches Theater, das als das am besten erhaltende in der Welt gilt und eine der wichtigsten Touristenattraktionen der Türkei ist.

Diese schillernde antike Stadt hatte ihre glorreichen Tage im 2. und 3. Jahrhundert, von denen die meisten Ruinen noch heute zu sehen sind.

Abgesehen vom Theater, das vollständig restauriert wurde und 15.000 Zuschauern Platz bietet, liegt ein Großteil des restlichen Geländes immer noch in Trümmern und ist wahrscheinlich nur für die begeistertsten Touristen interessant.

Wenn Sie wenig Zeit haben, aber so viele Sehenswürdigkeiten in den Landkreis Antalya wie möglich einpacken möchten, können Sie mit der Aspendos-, Perge- und Manavgat-Wasserfälle-Tour drei der beliebtesten Attraktionen an einem Tag abdecken.

Dies erfasst die Ausflüge zu den römischen Ruinen von Aspendos und Perge, Eintritt zu Aspendos und Wasserfällen (die sich in der Nähe von Side befinden), Mittagessen sowie Transfer vom Hotel nach Antalya.

Official site: https://muze.gov.tr

Südlich des Zentrums von Antalya befindet sich Lara Beach und ist ganz beliebt mit seinen weichen weißen Sand und seine familienfreundlichen Bequemlichkeiten sowie Cafés, Restaurants und viele Aktivitäten, vom Jet-Ski-Verleih bis hin zu Surfbrettern für diejenigen, die Kajak fahren möchten.

Wer einfach nur Sonne geniessen möchte, kann Liegestühle und Sonnenschirme mieten.

In der Gegend gibt es eine große Anzahl von Strandresorts in Antalya. Für Besucher, die hierher kommen, nur um die Sonne, Meer und Sand zu verbringen, ist Lara Beach die Hauptattraktion.

Beachten Sie darauf, dass dieser Strand während der Hochsommermonate überfüllt sein kann.

Der dramatischste Eingang in die Altstadt von Antalya führt durch das Hadrianstor (auf Türkisch als Uchkapilar bekannt), das das Haupttor ist, das in den ältesten Teil der Altstadt führt.

Beträchtliche Teile der hellenistischen und römischen Stadtmauern auf der Ostseite der Altstadt konnten teilweise erhalten werden, aber das Hadrianstor ist der bemerkenswerteste dieser Abschnitte.

Dieses großartige dreibogige Marmortor, flankiert von imposanten Türmen, wurde zu Ehren des Besuchs von Kaiser Hadrian im Jahr 130 n. Chr. Errichtet und ist mit reichen skulpturalen Dekorationen geschmückt.

Wenn Sie durch die Bögen gehen, schauen Sie zur Decke, um am besten erhaltenen Schnitzereien zu sehen.

      de_DE